Suche
  • Praxis Melanie Peilstöcker

Ressourcenorientiertes Arbeiten mit Genogrammen


Die Genogrammarbeit ist eine bewährte Methode aus der Familientherapie. Ein Genogramm ist eine Art Familien-stammbaum, dargestellt in Symbolen, wobei Kreise in der Regel für Frauen und Vierecke für Männer stehen. Diese Art der Visualisierung lässt einen schnellen, aussagekräftigen Blick in die Vergangenheit zu. Auch wenn die Auf-deckung verdrängter Muster und Prägungen im ersten Moment emo-tional belastend sein können, kann dieser Prozess durch das Heraus-arbeiten der familienimmanenten Ressourcen in positive Verstärkung umgewandelt werden.


Für den Ausbau emotionaler Kompetenzen, wie zum Beispiel Selbstbewusstsein, Konfliktfähigkeit oder die Bewältigung von Burnout-Symptomen kann die Reflexion familiärer Prägungen, Glaubenssätze und Überzeugungen sinnvoll sein.


Das Verständnis der Herkunft eigener Grundüberzeugungen und Werte kann den Blick auf die Lösungsfindung erleichtern. Beispielsweise können so Tendenzen zur Selbstverurteilung aufgelöst und Ressourcen zur Verhaltensänderung gestärkt werden.

81 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen